29.12.2013

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Hauptbahnhof Salzburg erhält Foliendach aus ETFE

Der Umbau ergänzte die drei historischen und 2009 restaurierten Stahldächer durch zwei rd. 300 m lange Dachkonstruktionen aus pneumatisch unterstützten Folienkissen. Für die Projektierung, Berechnung und Installation der filigranen Konstruktion zeichnete die Ceno Membrane Technology aus Greven verantwortlich. Die Installation erfolgte in zwei Schritten in den Jahren 2012 und 2013. Die beiden neuen Dächer überspannen eine Grundfläche von rd. 6?000 m2 und bestehen aus insgesamt 161 dreilagigen, druckluftunterstützten Folienkissen-Elementen. Quer zu den Gleisen montiert erreichen die gewölbten Kissen in der Breite bis zu 4,5 m und eine Länge bis zu 24 m. Die von der Siegsdorfer Nowofol Kunststoffprodukte GmbH & Co. KG extrudierten Nowoflon ET 6235Z-Folien aus ETFE von 3M Dyneon sind 250?-?300 µm dünn und hochtransparent. Das Flächengewicht beträgt nur ca. ein Zwanzigstel dessen von Glas, was sehr filigrane Konstruktionen ermöglicht. Ceno Membrane Technology konfektionierte die Folien mit Hilfe kontinuierlicher Wärmeimpuls-Schweißverfahren und spannte sie in individuell konstruierte Aluminiumrahmen ein. Aus Dyneon ETFE extrudierte Folien haben eine niedrigenergetische Oberfläche, damit reicht in den meisten Fällen ein normaler Regenschauer, um Verschmutzungen herunterzuwaschen. Der Werkstoff ist laut Hersteller chemisch nahezu universell beständig und erfüllt die Brandklasse B1 nach DIN 4102.

www.gupta-verlag.de/kautschuk