26.02.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Hengst: Automobilzulieferer peilt Erlös von 400 Mio EUR an

Der Automobilzulieferer Hengst (Münster; www.hengst.de) will im laufenden Geschäftsjahr die Umsatzmarke von 400 Mio EUR knacken. Schub verspricht sich der Spezialist für Fluidmanagement und Filtration von Serienanläufen neuer Fahrzeuge, bei denen Hengst als Entwicklungs- und Systempartner mit an Bord ist, und insbesondere vom wachsenden Vertrieb von Serviceteilen. Dort peilen die Münsteraner ein Umsatzplus im zweistelligen Prozentbereich an.

Im vergangenen Geschäftsjahr stieg der Erlös von Hengst um 3 Prozent auf 393 Mio EUR. "Die positive Geschäftsentwicklung bestätigt, wie wichtig die weltweite Ausrichtung unseres Unternehmens ist", sagt der geschäftsführende Gesellschafter Jens Röttgering. Dennoch lag der Fokus bei den Investitionen auch 2013 vor allem auf den deutschen Werken. Hierhin flossen fast zwei Drittel der Gesamtinvestitionen von 25 Mio EUR.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...