08.03.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Hengst: Zulieferer gründet Niederlassung in Indien

Um die internationale Präsenz auszubauen, hat der Automobilzulieferer Hengst GmbH & Co. KG (Münster; www.hengst.de) Ende Februar 2013 eine erste Niederlassung im südindischen Bangalore gegründet. Das Unternehmen folgt damit vor allem den europäischen Fahrzeugherstellern. Einer der ersten Aufträge ist ein Ölfilter-System für Nutzfahrzeuge der Daimler-Tochtergesellschaft BharatBenz. Ingo Brunsmann von der Hengst-Geschäftsleitung will allerdings mittelfristig eine eigene Produktion aufbauen.

Hengst beschäftigt weltweit in neun Werken in Deutschland, Brasilien, China, Indien und den USA rund 3.000 Mitarbeiter. Der Zulieferer ist spezialisiert auf Fluidmanagement, Kurbelgehäuseentlüftungssysteme sowie Filtersysteme für die Öl-, Kraftstoff-, Luft- und Innenraumluftfiltration.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...