19.10.2011

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Henniges Automotive übernimmt Nomaseal

"Nomaseal ergänzt sich hervorragend mit Henniges Automotive", so Robert DePierre, CEO von Henniges Automotive. "Mit dieser Übernahme kann Henniges unseren Kunden Dichtungsprodukte anbieten, die nach mehr globaler Reichweite fragen, und kann die notwendigen Fähigkeiten beweisen, um mehr Kunden aus Europa zu gewinnen und die bestehende Kundschaft mit der Aufmerksamkeit und Qualität zu betreuen, die sie von uns erwartet." Mit der Übernahme von Nomaseal wird Henniges nach eigenen Angaben 13 Produktionsstätten und 5 Technik- und Technologiecenter in Nordamerika, Europa und China betreiben. Henniges Automotive ist ein Anbieter von Dichtungs- und Anti-Vibrationssystemen für die Automobilindustrie. Der Hauptsitz befindet sich in Farmington Hills im US-Bundesstaat Michigan.

www.gupta-verlag.de/kautschuk