06.06.2011

www.plasticker.de

Hirsch Maschinenbau: Großauftrag von norwegischem Fischtransportboxenwerk

Die HIRSCH Maschinenbau hat einen Auftrag zur Lieferung von Anlagen zur Produktion von Fischtransportboxen an einen der weltweit größten Fischzüchter und -verarbeiter in Norwegen erhalten. Die Auslieferung der Anlagen ist zu Beginn des 4. Quartals 2011 geplant, sodass mit der Vollproduktion im November 2011 begonnen werden kann, teilt das Unternehmen mit.

Die von HIRSCH neu entwickelte Formteilanlage HC 270 wird zur Produktion von EPS-Transportboxen eingesetzt. Das Produktionsvolumen beläuft sich auf rund 12.000 Fischboxen inkl. Deckel pro Tag und umfasst drei verschiedene Typen: die Standardbox, die Flybox (speziell für den Flugtransport) und die Filetbox (für Fischfilets). Die von HIRSCH entwickelte Steuerung garantiert nach Herstellerangaben maximale Prozesssicherheit und ermögliche eine vollautomatische Produktion der Fischboxen.