11.02.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Hirschmann Automotive: Zulieferer investiert 185 Millionen Euro

Innerhalb der nächsten drei Jahre will der Automobilzulieferer Hirschmann Automotive GmbH (Rankweil / Österreich; www.hirschmann-automotive.com) 185 Mio EUR für den Ausbau mehrerer Werke in die Hand nehmen. Grund für die umfangreichen Investitionen des Spezialisten für Steckverbinder, Leitungssätze und Verkabelungen vor allem auch in Übersee sei die "vermehrte Lokalisierung der Wertschöpfungskette" im Automobilbau.

Mittelfristig soll der Umsatz auf 400 Mio EUR gehoben werden. Im vergangenen Jahr erzielte Hirschmann Erlöse von 235 Mio EUR, 2015 sollen es 285 Mio EUR werden - bei jeweils "zufriedenstellender Ertragssituation".

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...