15.12.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Huhtamaki: Verpackungskonzern will in Alf massiv Stellen streichen

Was zunächst nur als Gerücht kursierte, droht sich nun zu bewahrheiten: Der Verpackungskonzern Huhtamaki (Helsinki / Finnland; www.huhtamaki.com) kündigte an, am Standort Alf voraussichtlich rund 100 Stellen zu streichen. Derzeit laufen entsprechende Verhandlungen mit dem Betriebsrat und der Gewerkschaft. Durch den radikalen Stellenabbau - am Standort wäre jeder vierte Arbeitnehmer betroffen - will der finnische Konzern das Werk zurück in die schwarzen Zahlen führen.

Die Maßnahme soll die Kosten künftig um 3,6 Mio EUR senken. Zunächst aber wird sie das Ergebnis des Segments "Foodservice Europe-Asia-Oceania" im vierten Quartal 2011 mit 5,7 Mio EUR belasten.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...