03.02.2012

www.plasticker.de

Husky: Neues Werk in Indien bedient lokale Preform-Hersteller

Wie Husky Injection Molding Systems kürzlich bekannt gegeben hat, will das Unternehmen mit einem neuen Werk im indischen Chennai seine Präsenz in der Region weiter ausbauen.

Der primäre Fokus der neuen 5.700 qm großen Anlage liegt auf dem Umbau von Werkzeugen sowie der Aufbereitung von Werkzeugen und Heißkanälen für lokale Preform-Hersteller. Das Werk in Chennai verfügt außerdem über ein Technikum, das die Möglichkeit bieten soll, den Kunden vor Ort spezielle Lösungen zu demonstrieren und gemeinsam zu erarbeiten. Mit der Eröffnung dieser Einrichtung hat Husky auch seine Engineering-Kapazitäten für Heißkanäle und Preforms ausgebaut, um der gestiegenen Nachfrage von Kunden in den SAARC-Ländern nachzukommen. Dies soll für mehr Schnelligkeit bei der Produkteinführung sorgen und den Kunden damit Wettbewerbsvorteile verschaffen.

Schließlich soll der neue Standort in Chennai auch die lokale Versorgung mit Ersatzteilen übernehmen und somit den indischen Kunden einen schnellen Service garantieren und Ausfallzeiten minimieren.