13.05.2012

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Hybrides Inspektionssystem prüft Material und Kontur gleichzeitig

Mit der neuen integrierten Mustererkennung erkennt Medictube jetzt auch Strukturen im Schlauchmaterial. Dazu zählen bspw. die Spiralen, die in semi-transparente, formstabile Saugschläuche eingebettet sind. Das System inspiziert die Form der Spiralen und löst einen Alarm aus, wenn es zu Abweichungen kommt.Für die optische Dimensionskontrolle von Schläuchen vereint Allroundia erstmals die Funktionen "schneller Knotenwächter" sowie "präzise Durchmesser- und Ovalitätsprüfun?g" in einem Gerät. Das System misst die Außenkontur der Schläuche in drei Achsen und bietet bei der Durchmesser- und Ovalitätsprüfung eine Genauigkeit von 1 - 2 µm bei einer ­Abtastrate von bis zu 36 000 Messungen pro Sekunde.

www.gupta-verlag.de/kautschuk