08.08.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Hymer: Reorganisation der Tochtergesellschaft Bürstner

Der Freizeitfahrzeughersteller Bürstner will die Montage von Wohnwagen aus dem Werk im französischen Wissembourg an den Stammsitz Kehl verlagern. Unklar ist dagegen noch, wie viele Arbeitsplätze in Wissembourg wegfallen werden - französische Medien sprechen von knapp 200 betroffenen Mitarbeitern, die allerdings seitens des Unternehmens nicht bestätigt wurden.

Ein Sprecher der Muttergesellschaft Hymer (Bad Waldsee; www.hymer.com) betonte, man befinde sich noch in Gesprächen mit den Tarifpartnern. Insgesamt hat das Werk 380 Beschäftigte. Wissembourg soll in Zukunft als Kompetenzzentrum für die Möbelfertigung ausgebaut werden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...