03.01.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Hyosung: Neue Propylen-Anlage in Ulsan geplant

Den Bau einer weiteren Propylen-Produktion per Propandehydrierung hat das Industriekonglomerat Hyosung (Seoul / Südkorea; www.hyosung.com) jetzt angekündigt. Das Unternehmen spekuliere bei der Errichtung der rund 270 Mio USD teuren Linie auf ein nachhaltiges Absinken der Propan-Preise im Zuge des Shale Gas-Booms, heißt es in einer Meldung der koreanischen Nachrichtenagentur "Yonhap".

Gebaut wird die Anlage am bekannten koreanischen Petrochemiestandort Ulsan. Im Jahr 2015 soll die Anlage fertig sein. Hyosung betreibt dort auch Produktionsanlagen en für PP, PA 6 und Carbonfasern.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...