02.02.2016

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

ICL IP: PolyFR-Anbieter erachtet Versorgung als ausreichend

Zur Belieferung des europäischen Markts mit dem polymeren Flammschutz ("PolyFR") zum Einsatz in EPS und XPS stehen laut dem Hersteller ICL Industrial Products (ICL IP, Beer Sheva / Israel; www.icl-ip.com) genug Mengen zur Verfügung. Eine Anlage in Israel, die im Oktober 2014 an den Start ging, hat im Juli 2015 nach einem monatelangen Streik die Produktion wieder aufgenommen. Zudem betreibt ICL IP eine kleinere Produktion in den Niederlanden.

Einen Teil der Mengen vermarktet der Mitbewerber Albemarle (Baton Rouge, Louisiana / USA; www.albemarle.com) im Rahmen eines Lieferabkommens (Marke "GreenCrest"), nachdem Pläne für eine gemeinsame Produktion per Joint Venture am Vorbehalt der Kartellbehörden scheiterten. Am Markt agiert zudem der Mitbewerber Chemtura (Philadelphia, Pennsylvania / USA; www.chemtura.com).

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...