30.09.2015

www.plasticker.de

IG BCE: Abschluß der Tarifrunde der Kunststoff verarbeitenden Industrie Hessen - 2,9 Prozent mehr Lohn bei 14 Monaten Laufzeit

Am späten Abend des 28. September 2015 einigten sich die Tarifpartner in Wiesbaden auf einen neuen Tarifabschluss.

Die bisherigen Vergütungssätze und Ausbildungsvergütungen in der Hessischen Kunststoff verarbeitenden Industrie werden ab 1. Oktober 2015 um 2,9 Prozent erhöht.

Außerdem erhalten die Arbeitnehmer für das Kalenderjahr 2015 eine Einmalzahlung in Höhe von 70,00 Euro. Auszubildende erhalten 30,00 Euro. Beide Beträge müssen bis zum 31. Oktober ausgezahlt werden. Der Tarifabschluss hat eine Laufzeit von 14 Monaten, bis zum 30. November 2016.

Osman Ulusoy, der Verhandlungsführer der IG BCE Hessen-Thüringen, bewertet den Abschluss positiv: "Wir haben eine Entgelterhöhung erzielt, die der wirtschaftlichen Lage in Hessen entspricht. Das stellt einen tragfähigen Kompromiss dar, mit dem beide Seiten leben können."

Weitere News im plasticker