23.11.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

IKB: Insolvenzrisiko bei Kunststoffverarbeitern weiterhin hoch

Deutsche Kunststoff- und Gummiverarbeiter sind im internationalen Vergleich recht gut aufgestellt. Zu diesem Schluss kommt der Branchenbericht der IKB (Düsseldorf; www.ikb.de). Nachdem 2009 Erzeugung, Verarbeitung sowie Maschinenbau kräftige Umsatzrückgänge hinnehmen mussten, verzeichnet die Branche 2010 ein unerwartet hohes Umsatzwachstum.

Angesichts steigender Rohstoffkosten und der Verlagerung von Produktionskapazitäten rechnen die Experten aber mit einer zunehmenden Konsolidierung der Branche. Das Ausfallrisiko bei Kunststoffverarbeitern wird von den IKB-Analysten weiterhin als hoch eingestuft, berichtet der wöchentliche Branchendienst Kunststoff Information (KI, www.kiweb.de), Bad Homburg, in der aktuellen Ausgabe.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...