12.07.2013

www.plasticker.de

IKT: Wilfried-Ensinger-Preis 2013 für herausragende Diplomarbeit

Den Wilfried-Ensinger-Preis 2013 der Fakultät Verfahrenstechnik der Universität Stuttgart erhielt Dipl.-Ing. Tatjana Bubeck für ihre herausragende Diplomarbeit über die druckangeregte Lockin-Speckle-Interferometrie in der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung, die sie am Institut für Kunststofftechnik (IKT) angefertigt hat. Mit diesem mit 2.000 Euro dotierten Preis würdigt die Wilfried Ensinger Stiftung ausgezeichnete Diplom- und Masterarbeiten aus dem Bereich der Kunststofftechnik.

Das Institut für Kunststofftechnik (IKT) arbeitet unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. C. Bonten in Lehre, Forschung und industrieller Dienstleistung in allen Hauptbereichen der Kunststofftechnik: der Werkstofftechnik, der Verarbeitungstechnik wie auch in der Produktentwicklung.

Weitere Informationen:
www.ikt.uni-stuttgart.de, www.uni-stuttgart.de, www.uni-stuttgart.de/ipoc

Weitere News im plasticker