16.08.2012

www.plasticker.de

IK: Basisseminar zum Thema Lebensmittelkontakt

20. November 2012, Bad Homburg

Die IK-Akademie veranstaltet im November erstmalig ein praxisorientiertes Einführungsseminar zum Thema Lebensmittelkontakt. Aufgrund der schnellen Weiterentwicklung des Bedarfsgegenständerechts und der ständig notwendigen Weiter-Qualifizierung der verantwortlichen Mitarbeiter in den Unternehmen der Wertschöpfungskette Lebensmittelverpackung sei der Schulungsbedarf stetig gewachsen. Das IK-Basisseminar Lebensmittelkontakt will genau dieser Nachfrage besonders gerecht werden und soll auch für neu eingestiegene Qualitätsmanager geeignet sein. Neben Verpackungsherstellern spricht das Seminar ebenso Zulieferer und Kunden der Branche an.

Im Rahmen der Veranstaltung werden erfahrene Experten den Teilnehmern die rechtlichen Grundlagen für Lebensmittelverpackungen aus Kunststoff vorstellen und deren Umsetzung in der betrieblichen Praxis erläutern. Zu den Schwerpunkten des Seminars zählen daher die Konformitätsarbeit und Migrationsprüfungen.

Die Veranstaltung findet am 20. November 2012 in Bad Homburg statt. Die Gebühren für das eintägige Seminar betragen für IK-Mitglieder 120,- Euro, für Nichtmitglieder 215,- Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Interessenten wird daher empfohlen sich frühzeitig anzumelden.