14.04.2015

www.plasticker.de

IMCD: Ausweitung der Vertriebspartnerschaft mit Dow im Bereich Modifizierer und Hilfsmittel

Der Chemiedistributeur IMCD (Rotteram, Niederlande) hat mit Wirkung zum 1. März 2015 den Vertrieb der Schlagzähmodifizierer "Paraloid" und die Verarbeitungshilfsmittel "Surecel" von Dow Europe (Horgen, Schweiz) in Deutschland, Österreich und der Schweiz (D-A-CH) übernommen. Mit dem 1. Juni 2015 wird die Vereinbarung weiterhin auf Großbritannien ausgeweitet. Diese Übernahme ist eine Erweiterung der seit längerem bestehenden Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen. IMC vertreibt bereits die chlorierten PE-Typen "Tyrin" von Dow in Europa.
Paraloid, Tyrin und Surecel sind Mittel, die bei festen PVC-Qualitäten sowie diversen technischen Thermoplasten eingesetzt werden und eine, laut Unternehmensangabe, ideale Kombination aus Schlageffizienz, Verarbeitungsfähigkeit und Schmelzelastizität vorweisen.

Marcus Jordan, Director Group Development (Leiter Entwicklung) der IMCD begrüßt die Ausweitung der Partnerschaft mit Dow als spannende Ergänzung des aktuellen IMCD Portfolios, die es dem Unternehmen ermöglichen werde, das wichtige Marktsegment der Kunststoffadditive weiter zu durchdringen.

Weitere News im plasticker