28/01/2011

www.gupta-verlag.de/polyurethane

IMR kauft Polytec Composites Italia

Ausschlaggebend für den Verkauf waren laut Polytec die starke Abgrenzung des italienischen Marktes, das nur in geringem Umfang nutzbare Synergiepotenzial von PCI innerhalb des Konzerns sowie die schwache langfristige Absicherung des Standortes aufgrund von Technologiewechseln bei Hauptprodukten. PCI erzielte 2010 einen Umsatz von rd. 32,5 Mio. EUR.
IMR produziert Verbundwerkstoff- und Spitzgussteile für den italienischen Automobilmarkt sowie die entsprechenden Werkzeuge für die SMC- und Spritzgussproduktion.

www.gupta-verlag.de/polyurethane