07/09/2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

ISK: Japanischer Titandioxid-Hersteller erhöht Preise

Zum 1. Oktober 2011 plant die Sparte "Inorganic Chemicals" von Ishihara Sangyo Kaisha Ltd (ISK, Osaka / Japan; www.iskweb.co.jp) eine Preiserhöhung für Titandioxid. Zunächst nur in der Region Asien/Pazifik soll das Weißpigment (Marke "Tipaque") um 500 USD/t teurer werden. Steigende Notierungen für Rohstoffe führt das Unternehmen als Grund an.

ISK betreibt zwei Werke in Yokkaichi (Japan) und Singapur. Das Unternehmen exportiert weltweit, die Lieferungen nach Europa umfassen etwa 20 Prozent des gesamten Ausfuhrvolumens.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...