31.05.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

IWM: Spiegelfreie Nanohaut für transparente Oberflächen

Damit Brillengläser, Displays und Abdeckungen von Armaturen oder Blenden eine spiegelfreie Durch- oder Ansicht bieten, hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM (Freiburg; www.iwm.fraunhofer.de) eine spezielle Nanohaut entwickelt. Damit entfällt bei der Bearbeitung der nachträgliche Auftrag einer Anti-Reflexschicht - und somit ein weiterer Arbeitsschritt.

Bei der Bearbeitung wird zusätzlich eine dünne PUR-Schicht aufgetragen, wodurch die Hybridschicht kratzfest wird und sich leicht reinigen lässt. Gemeinsam mit Industriepartnern wollen die Forscher nun Komponenten für die Automobilindustrie entwickeln.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...