24.10.2014

www.plasticker.de

Illig: Verstärkte Präsenz in den USA und in Südostasien

Die Vertriebs- und Service-Niederlassung Illig USA L.P. und der Service-Stützpunkt Illig Far East beziehen in diesem Jahr ein neues, größeres Domizil bzw. haben dieses bereits bezogen. Beide Standorte, sowohl in Nordamerika als auch in Südostasien, genauer auf den Philippinen, wurden 1996 gegründet. Illig USA ist bereits vom bisherigen Standort Atlanta im Bundesstaat Georgia nach Indianapolis, Indiana, umgesiedelt - Eröffnungstermin war der 01. April d.J. Der Service-Stützpunkt Illig Far East soll noch Ende des Jahres sein neues und erheblich größeres Büro beziehen, wobei als Standort der Großraum Manila beibehalten wird.

Am neuen Standort Indianapolis stehen Illig USA gut 500 qm Fläche zur Verfügung. Neben zweckmäßigen Büroräumen hat dort jetzt auch ein größeres Ersatzteillager Platz. Es wird zudem einen Showroom geben, und genügend Raum für regelmäßige Kundenschulungen ist ebenfalls vorhanden. Indianapolis liegt ideal im Zentrum der rund um die Standorte der Automobilhersteller angesiedelten amerikanischen Kunststoffverarbeiter. Illig USA L.P. versorgt von hier aus alle Illig-Kunden in den USA und in Kanada mit Ersatzteilen und ist zugleich auch für den Service zuständig. Im Vertrieb besteht traditionsgemäß - Illig wird in den USA bereits seit über 40 Jahren vertreten - eine Partnerschaft mit der ebenfalls in Indianapolis ansässigen Midwest Plastic Systems L.L.C., die für das Unternehmen den Vertrieb im mittleren Westen der USA abdeckt. Die Marktsituation für Illig-Thermoformanlagen in den USA ist in den letzten Jahren nach Angaben des Unternehmens sehr stabil, wobei die Nachfrage insbesondere nach Hochleistungsthermoformer zur Produktion von Bechern jeglicher Form und Größe zurzeit überwiege.

Illig Far East, der Service-Stützpunkt von Illig in Südostasien, bleibt im Großraum Manila, zieht aber in ein mit jetzt gut 130 qm deutlich größeres Büro um. Der Stützpunkt koordiniert von hier aus zentral den Service für Illig-Maschinen in einem enorm großen Gebiet und ist auch für den Service vor Ort zuständig: von China, einschließlich Hong-Kong und Taiwan, bis Südostasien mit den Ländern Indonesien, Malaysia, Singapur, Philippinen und Vietnam. China und Südostasien haben sich für Illig den weiteren Angaben zufolge in den letzten Jahren zu kontinuierlich wachsenden Märkten entwickelt, wobei auch hier der Fokus auf den Maschinen der Baureihe RDM-K liegt. Diesem Wachstum Folge leistend, hat der Service-Stützpunkt Illig Far East den Personalbestand kontinuierlich vergrößert und plant, weitere Servicetechniker einzustellen.

Über Illig
Illig gilt als ein weltweit führender Anbieter von Hochleistungsanlagen und Werkzeugen zum Thermoformen von Kunststoffen und von Lösungen für die Verpackungsindustrie. Das Leistungsspektrum umfasst Entwicklung, Konstruktion, Fertigung, Montage und Inbetriebnahme komplexer Fertigungslinien und Einzelkomponenten. Mit eigenen Niederlassungen und Vertretungen in über 80 Ländern ist Illig auf allen Märkten rund um den Erdball vor Ort präsent.

Weitere News im plasticker