24.10.2013

www.gupta-verlag.de/polyurethane

In-Mould-Lacke für Außenanwendungen

Durch intensive Entwicklungsarbeit und umfassende Prüfungen neuer Rohstoffe ist es dem Hersteller von Farbpasten und Lacken für die Kunststoffindustrie ISL-Chemie nach eigenen Angaben nun gelungen, einen In-Mould-Coating-Lack für den Außenbereich zu entwickeln, dessen positive Eigenschaften in der Anwendung und im Endprodukt den hohen Anforderungen des Außenbereiches genügen. Besonderes Augenmerk bei der Weiterentwicklung der Isothan-Produktreihe wurde auf die erforderlichen höheren Beständigkeiten gegen physikalische und chemische Beanspruchungen sowie auf gute UV-Beständigkeit gelegt, die im Außenbereich unbedingt erforderlich sind. In-Mould-Lacke von ISL werden bspw. im maritimen Umfeld zur Lackierung von Bojen eingesetzt. Hohe UV-Bestrahlung und permanenter Kontakt zu Salzwasser verkürzen die Lebensdauer unlackierter Bojen aus Polyurethan beträchtlich. Durch Isothan-In-Mould-Lacke wird die Lebensdauer dieser Produkte signifikant verlängert. Im automobilen Bereich wird der Einsatz der In-Mould-Lacke für den Außenbereich derzeit erprobt. Der Lack überzeugt in diesem Bereich durch hohe Schlagzähigkeit und gute Beständigkeiten. Komplizierte Formengeometrien und Oberflächenstrukturen können mittels In-Mould-Verfahren gut wiedergegeben werden. Durch die Verwendung eines In-Mould-Lackes entfallen zudem zeitintensive Arbeitsschritte der nachträglichen Lackierung, wie bspw. die aufwändige Reinigung der Formteile. Laut ISL punktet die Isothan-Produktreihe jedoch nicht nur durch die qualitativen Eigenschaften. Der In-Mould-"Complete" Service von ISL ist ein besonders Plus für Kunden des Unternehmens. Von der Entwicklung bis zur Entformung des Produktes begleiten ISL-Mitarbeiter aus Labor, Anwendungstechnik und Vertrieb den Kunden auf seinem Weg zur perfekt lackierten und geschützten Oberfläche. Die Isothan-Produktreihe ist sowohl auf wässriger als auch lösemittelhaltiger Basis erhältlich.

www.gupta-verlag.de/polyurethane