03/07/2013

AZO GmbH & Co. KG

In Halle 9, Stand-Nr. C42 zeigt AZO auf 5 Themeninseln, ausgestattet mit modernster Medientechnik, innovative Details in Verbindung mit Fotos, Grafiken, Animationen und Filmen.

Themeninseln
Themeninsel: Blue Competence
Live-Produktion hochgefüllter Compounds
Zusammen mit der Firma Leistritz in Nürnberg, zeigt AZO kontinuierliche, gravimetrische Dosiersysteme mit der komfortablen AZO®CONT-Steuerung. In diesen vollautomatischen Prozess sind die Rohstoffbereitstellung aus Säcken und Big-Bags, das Beschicken und Dosieren auf dem Compounder bis hin zur Befüllung von Big-Bags mit Fertigware integriert. Dies ist ein gutes Beispiel für Nachhaltigkeit, wie mit Hightech teure Kunststoffe teilweise durch preiswerte Füllstoffe, z. B. Kreide ersetzt werden können und die Produkte trotzdem technisch hohe Anforderungen erfüllen.

Themeninsel: Blue Competence
AZO ShuttleDos® - Containersystem mit ManDos

Die Containertechnik AZO ShuttleDos® bietet den Vorteil, dass bei der Rezepturzusammenstellung mit Containern die Charge von der Eindosierung bis zum Mischprozess kontaminationsfrei bleibt. Bei diesem neuartigen Containersystem fahren die Container energiesparend auf Rollen. Man hat die Möglichkeit einer flexiblen Rezepturgestaltung, rückverfolgbar mit durchgehender Dokumentation. Flexible Umstellung auf neue Produkte und geringere Produktionskosten pro Tonne hergestellten Produkts sind weitere Vorteile. An einem konkreten Beispiel, ausgehend von 100% Stand der Technik heute, konnten über energieeffiziente Antriebe, energieoptimierte pneumatische Fördersysteme, kombiniert mit Containersystemen die Energiekosten auf 40% reduziert werden. Kleinstmengen werden bei diesem Beispiel bedienergeführt und dokumentiert über ManDos Wiegeplätze zugeführt.


Themeninsel: Blue Competence
Direktzugabe von Füllstoffen in Extrusionsprozesse

Qualitätsverbesserung durch kontinuierliche, gravimetrische Beschickung von Extrusionsanlagen mit pulverförmigen, homogen gemischten Vormischungen mit AZO®MIXOMAT erstmalig in Zone 20, kombiniert mit Konti-Dosiergerät AZODOS®. Platzsparendes, kompaktes System zum Fördern, Wiegen, Mischen und Dosieren direkt über den Extruder ideal bei sehr vielen eingesetzten Rohstoffen. Hohe Wiederholgenauigkeit und Reproduzierbarkeit sind sichergestellt.

Themeninsel: Blue Competence
Wirtschaftliche Wärmerückgewinnung

Bei der pneumatischen Förderung wird die Förderluft im Unterdruckerzeuger verdichtet und dadurch erwärmt. Je nach Belastung des Unterdruckerzeugers tritt eine Ablufttemperatur von 70°C – 140°C auf. Der Wärmeinhalt dieser Luft kann genutzt werden, um das Schüttgut vor der Verarbeitung im Extruder vorzuwärmen. Diese eingebrachte Energie muss dann nicht vom Extruderantrieb aufgebracht werden und kann so als direkte Energieersparnis angerechnet werden. Die Wärmenutzung kann mit 12% - 30% des Anschlusswertes des Unterdruckerzeugers beziffert werden.

Themeninsel: Blue Competence
Energieeffizientes Pumpenmanagement

Im AZO Versuchszentrum für Rohstoffhandling wurde eine modulare, pneumatische Förderanlage installiert, die es ermöglicht unterschiedliche Förderwege, unterschiedliche Leistungen mit unterschiedlichen Pumpen mit dem Originalprodukt des Kunden zu testen. Daraufhin wurde in einer Engineering-Phase 1 die Materialversorgung beim Kunden unter die Lupe genommen und in der Phase 2 wurden dann entsprechende Optimierungen an der vorhandenen Anlage vorgenommen. So konnte durch verschiedene Pumpenkombinationen mit Frequenzumformern, Umplatzierungen der Lagerung von Haupt- und Nebenkomponenten sowie Förderwege-Optimierungen und Verbesserung der Verlegung der Reinluftleitungen, eine Energieersparnis zwischen 50 und 70% erreicht werden.