12.02.2016

www.plasticker.de

Indien: SRF plant neues BoPET-Werk in Madhya Pradesh

Das indische Kunststoffunternehmen SRF plant den Bau eines Werks für biaxial orientierte Polyester-Folie (BoPET) in Indore.

Laut Medienberichten sind dazu an dem Standort im Bundesstaat Madhya Pradesh Investitionen von insgesamt 58 Mio. USD vorgesehen. Das neue Werk soll über eine Produktionsanlage für BoPET-Folien mit einer Jahreskapazität von 30.000 Tonnen sowie eine Anlage zur Metallbeschichtung von etwa 8.000 Tonnen BoPET-Folie im Jahr verfügen.

Den Meldungen zufolge beteiligt sich die zur Weltbank-Gruppe gehörende International Finance Corporation (IFC) mit bis zu 40 Mio. USD an der Finanzierung des Greenfield-Projekts, durch das etwa 100 Arbeitsplätze entstehen sollen.

Die 1970 gegründete SRF produziert eine breite Palette an Kunstfasern, Kunststoffgeweben und Kunststofffolien (BOPP, BoPET) sowie weitere Spezialchemikalien. Das Unternehmen hat seine Zentrale in Gurgaon bei Delhi und beschäftigt an neun Produktionsstandorten in Indien sowie in jeweils zwei Werken in Thailand und Südafrika insgesamt rund 6.500 Mitarbeiter. Der Jahresumsatz von SRF erreicht etwa 45,4 Mrd. INR (594 Mio. Euro).

Weitere News im plasticker