18/08/2010

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Individuelle Nachwuchsförderung durch Unternehmen

Es ist für Unternehmen gar nicht so einfach, gute Mitarbeiter zu gewinnen. Der klassische Weg – Anzeige, Sichten der Bewerbungen und Vorstellungsgespräch – führt nicht immer zum Erfolg. Über die Vergabe eines Stipendiums an einen Studierenden kann ein Unternehmen den potenziellen Nachwuchs früh kennenlernen und ihm nach Studienabschluss gegebenenfalls eine Stelle anbieten.

Für dieses Stipendienprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen, das zum Wintersemester in die zweite Runde geht, kann die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Unternehmenspartnern noch die Chance zur Teilnahme anbieten. Das Prinzip ist denkbar einfach: Land und Unternehmen geben ein Jahr lang je 150 Euro an einen Studierenden, der sich zuvor bei der Hochschule um ein Stipendium beworben hat – und die Voraussetzungen erfüllt.

Die Stipendiengeber aus der Wirtschaft können dabei wählen, aus welchem Studienfach ihr Stipendiat kommen soll, schließlich könnte er später Mitarbeiter werden. Ist der Stipendiengeber, das können auch Privatpersonen sein, nach dem Jahr mit den Studienleistungen zufrieden, kann er das Stipendium verlängern. Gute Leistungen liegen damit auch im Interesse der Stipendiaten selbst, denn das kann die Förderdauer durchaus bis zum Examen verlängern.

Interessierte Unternehmen können sich mit Fragen zum NRW-Stipendienprogramm gerne an Fidegnon Adeossi, Stabstelle für Fundraising, unter Telefon +49 2241 865 782 (E-Mail: fidegnon.adeossi@h-brs.de) wenden. Sie wird auch von sich aus Unternehmen auf Stipendien ansprechen.