02.12.2015

www.plasticker.de

Indorama: Übernahme des indischen PET-Produzenten Micro Polypet

Der thailändische Kunststoffkonzern Indorama Ventures (IVL) verstärkt sich mit dem indischen PET-Produzenten Micro Polypet.

Indorama gab die Übernahme in einer Pressemitteilung bekannt, ohne zunächst auf Einzelheiten des Deals einzugehen. Mit dem Abschluss der noch zu genehmigenden Transaktion wird noch im Dezember gerechnet.

Micro Polypet ist der einzige PET-Produzent in Nordindien und wurde bislang von den indischen Konzernen Action Group und RLG kontrolliert. Das Unternehmen verfügt am 90 km nördlich von Delhi gelegenen Standort Panipat über Produktionskapazitäten für 216.000 Tonnen PET im Jahr. Das Werk wird von der benachbarten Raffinerie des Ölkonzerns Indian Oil Corporation (IOCL) mit den Ausgangsstoffen PTA und MEG versorgt.

Indorama-CEO Aloke Lohia erklärt in der Aussendung: "Das ist eine einmalige Gelegenheit, uns auf einem der weltweit dynamischsten Märkte zu etablieren. Die Übernahme ist eine strategische Erweiterung unserer Präsenz und unserer Kapazitäten. Damit können wir unsere Beziehungen zu den internationalen Konsumgüterherstellern weiter ausbauen, die alle diesen riesigen Markt im Visier haben."

Der Markteintritt in Indien ergänzt laut Pressemitteilung die bisherigen Aktivitäten von Indorama in Südost- und Ostasien und bietet ein enormes Wachstumspotenzial. Dem Konzern zufolge beträgt der jährliche PET-Verbrauch in Indien bislang nur 0,6 kg pro Person, während dieser Wert in China bereits bei 2,6 kg und in den USA bei 10,9 kg liegt.

Indorama Ventures gehört zu den weltweit führenden Produzenten von Polyester, PET und PTA und erreicht mit rund 14.000 Mitarbeitern an 46 Standorten einen Jahresumsatz von etwa 7,5 Mrd. USD.

Weitere News im plasticker