18.11.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Indorama: Europäische Ergebnisse unbefriedigend

Die aktuellen Bilanzzahlen des Polyester-Weltmarktführers Indorama Ventures (IVL, Bangkok / Thailand; www.indorama.net) für das dritte Quartal 2013 geben deutliche Hinweise auf die Gründe der jüngsten Ankündigung, man stelle die PET-Produktion im britischen Workington vorerst ein. So erzielte der Konzern bei einem Quartalsumsatz von 1,9 Mrd USD weltweit ein Ebitda von 131 Mio USD. Das ist das höchste der letzten acht Quartale und reicht immerhin für ein Nettoergebnis von 35 Mio USD.

Während aber rund ein Drittel des Umsatzes aus Europa stammt, kamen nur etwas mehr als 12 Prozent des Ebitda von hier. Gerade einmal 16 Mio USD in Q3 als operatives Ergebnis vor Finanzergebnis, Steuern, Abschreibungen und Amortisation dürften nach den ebenfalls bereits sehr mageren 17 Mio USD aus Q2 das hiesige Geschäft kaum profitabel gestalten.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...