23.09.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Ineos ChlorVinyls: Natronlauge wegen PVC-Schwäche teurer

Weil die PVC-Nachfrage stärker als erwartet zurückgegangen sei, habe man die Chlor-Ausbringungsraten kürzen müssen, meldet Ineos ChlorVinyls (Runcorn / Großbritannien; www.ineoschlor.com). Damit geht die Produktion von Natronlauge Hand in Hand, was wiederum deren Kosten treibt.

Das Unternehmen kündigt daher die nochmalige Aufstockung der bereits geplanten Erhöhung der Q4-Kontraktpreise für Natronlauge (caustic soda) an. Das Material soll nun 100 EUR/t teurer werden. Der Preis für frei verkaufte Natronlauge werde zum Zeitpunkt der jeweiligen Bestellung verhandelt, so Ineos ChlorVinyls.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...