13.06.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Ineos: EPS-Linie in Marl wird geschlossen

Ineos (Rolle / Schweiz; www.ineos.com) hat angekündigt, die EPS-Linie in Marl bis zum Jahresende stillzulegen. Gespräche mit den Beschäftigten und dem Betriebsrat wurden unmittelbar aufgenommen, um Lösungen für die rund 65 von der Schließung betroffenen Beschäftigten zu finden, heißt es von Ineos.

Die Betriebskosten der EPS-Produktion am Standort seien durch die vorangegangene Schließung der PS- und SM-Anlagen gestiegen, Synergien dadurch verloren gegangen. In Verbindung mit dem schwachen Baudämmungsmarkt sei die Ertragssituation der EPS-Anlage so schwach, dass keine Nachhaltigkeit mehr gegeben sei, erläutert Ineos weiter in einer Mitteilung. Die Kapazitäten an den anderen drei europäischen EPS-Standorten - im niederländischen Breda sowie in Ribécourt und Wingles in Frankreich - sollen zugleich optimiert werden. Die Kunden werden dann von dort beliefert.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...