21.08.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Ineos: Einstieg in britische Shale Gas-Förderung

Der Petrochemie-Konzern Ineos (Rolle / Schweiz; www.ineos.com) steigt in die Förderung von Shale Gas ein. Man habe 51 Prozent der Sektion einer gemeinsamen Förderlizenz in Großbritannien ("Petroleum Exploration and Development Licence", PEDL 133) erworben, meldet das Unternehmen. Minderheitspartner ist die Fördergesellschaft Dart Energy (Singapur; www.dartgas.com), die derzeit von IGas Energy (London / Großbritannien; www.igasplc.com) übernommen wird.

PEDL 133 erstreckt sich über 329 km² im schottischen Midland Valley rund um den Raffinerie- und Petrochemiestandort Grangemouth. Derzeit konvertiert Ineos dort die Anlagen auf das Cracken von Ethan. Als eines von wenigen Unternehmen sei man damit in der Lage, Shale Gas-Fraktionen sowohl in der Raffinerie zu Kraftstoffen umzusetzen als auch als petrochemischen Rohstoff zu nutzen, so Ineos.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...