22.07.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Ineos: Ergebnisse in Europa leicht verbessert

Für das zweite Quartal 2014 meldet die Ineos Group (Rolle / Schweiz; www.ineos.com) ein gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich verbessertes Ebitda von 447 (Q2 2013: 365) Mio EUR. Dazu beigetragen haben laut einer Mitteilung aus Rolle insbesondere starke Ergebnisse in Nordamerika, wo man weiterhin von den Vorteilen der günstigen Rohstoffkosten profitiert.

In Europa zeige der Trend immerhin anhaltend auf Verbesserung, während die asiatischen Märkte eher schwach geblieben waren. Das Segment "O&P Europe" erzielte demnach ein Ebitda von 79 (40) Mio EUR. Angebot und Nachfrage für die olefinen Monomere seien ausgeglichen gewesen, wobei die Ausstoßraten weiter gedrosselt blieben. Die Polymernachfrage habe sich durch das ganze Quartal fest gezeigt, mit guten Mengenabnahmen und stabilen Margen, so Ineos.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...