16.06.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Ineos: Force Majeure auf Ethylenoxid in Europa

Wie das Unternehmen bestätigte, hat Ineos (Rolle / Schweiz; www.ineos.com) Force Majeure für alle Ethylenoxid-Lieferungen in Europa erklärt. Zum jetzigen Zeitpunkt sei nicht einzuschätzen, wann die Produktion wieder aufgenommen werden könne. Natürlich werde man aber alle Hebel in Bewegung setzen, um die Situation so schnell wie möglich wieder zu normalisieren und die Kunden baldmöglich über die Fortschritte informieren.

Nach der BASF ist Ineos in kurzer Zeitspanne der zweite europäische EO-Produzent, der Force Majeure erklärt. Nach Eigenangabe ist der Konzern der größte europäische Produzent der Chemikalie, die unter anderem als Vorprodukt der Polyester-Komponente MEG sowie für einige Polyole (PUR) genutzt wird.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...