07.08.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Ineos: Force Majeure auf PE-HD

Force Majeure für Lieferungen von PE-HD aus den beiden Werken im italienischen Rosignano und dem französischen Sarralbe hat Ineos (Rolle / Schweiz; www.ineos.com) jetzt gemeldet. Gründe sind unabhängig voneinander aufgetretene technische Probleme in den Anlagen, so das Unternehmen.

Beide Werke stammen aus der PE-Traditionslinie von Solvay in der Ineos-Gruppe und wurden als nicht-integrierte Standorte - das Ethylen muss also extern zugeliefert werden - im Jahr 2012 zunächst zur Disposition gestellt, dann aber letztlich doch weitergeführt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...