01.07.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Ineos / Solvay: PVC-JV heißt künftig "Inovyn"

Nachdem die Europäische Kommission das Projekt abgenickt hatte, war es nur eine Frage der Zeit, bis Ineos (Rolle / Schweiz; www.ineos.com) und Solvay (Brüssel / Belgien; www.solvay.com) das 50:50 PVC Joint Venture endgültig auf den Weg bringen. Heute meldeten beide Konzerne eine definitive Vereinbarung zur Gründung von Inovyn, dem neuen Marktteilnehmer im europäischen Chlor-PVC-Segment. Das Unternehmen wird einen Proforma-Umsatz von gut 3 Mrd EUR haben und auf 14 Werke in Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Norwegen, Spanien und Schweden zurückgreifen können. CEO wird Chris Tane.

Die Belgier planen innerhalb von drei Jahren den Ausstieg, dann wird Ineos die vollständige Kontrolle über Inovyn übernehmen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...