06/07/2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Inovyn: BASF verkauft SolVin-Anteile an Solvay

Inovyn ist am Start. Nach der Genehmigung seitens der Europäischen Kommission hat das Gemeinschaftsunternehmen von Solvay (Brüssel / Belgien; www.solvay.com) und Ineos (Rolle / Schweiz; www.ineos.com) am 1. Juli 2015 die Gründung des PVC-Unternehmens mit Sitz in London vollzogen.

Gleichzeitig gab BASF (Ludwigshafen; www.basf.de) den Verkauf des 25-prozentigen Anteils am Gemeinschaftsunternehmen SolVin an Partner und SolVin-Mehrheitseigner Solvay bekannt. Im Gegenzug werden Solvay und Inovyn den BASF-Standort in Antwerpen weiterhin mit Basischemikalien beliefern.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...