18.05.2011

Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Internationale Konferenz diskutiert erfolgreich über Solarzellen

Mit 540 Wissenschaftlern aus 21 Ländern ging die erste »SiliconPV – International Conference on Silicon Photovoltaics« vom 17.-20. April 2011 im Freiburger Konzerthaus erfolgreich über die Bühne. Die Teilnehmer lobten einhellig die Qualität und das Ambiente der Veranstaltung. Die neue Konferenzserie zielt auf den Austausch internationaler Wissenschaftler auf dem Gebiet der heute den Solarzellenmarkt dominierenden Silicium-technologie. Mehr als 130 Präsentationen zum thematischen Schwerpunkt »Fortgeschrittene Zell- und Modulkonzepte« gingen bei der Premiere an den Start.

Als großen Erfolg wertet Dr. Ralf Lüdemann, Geschäftsführer der SolarWorld Innovations GmbH, die erste Silicon PV Konferenz. »Für unsere innovationsgetriebene Branche ist diese Veranstaltung mit ihrer kreativen, spannenden Atmosphäre ein exzellentes Forum. Wir nehmen wertvolle Anregungen mit aus den qualitativ sehr hochwertigen Vorträgen.«

Ein wesentliches Merkmal der Veranstaltung war das Rahmenprogramm, das auf möglichst viel Raum für Kontaktmöglichkeiten Wert legte. »Mir gefällt das Konzept der Konferenz«, freut sich Dr. Arthur W. Weeber vom großen Energieforschungsinstitut ECN in den Niederlanden, »die inspirierende Atmosphäre fördert den intensiven Austausch von Wissenschaftlern mit Wissenschaftlern. Ich bin überzeugt, dass dies ein guter Start ist für noch mehr wissenschaftlichen Austausch auf europäischer Ebene.«

Als wegweisender Trend zog sich das Thema hohe Wirkungsgrade durch die Vorträge der Forscher. »Die SiliconPV Konferenz ist eine ausgesprochen wichtige neue themenfokussierte Plattform für die Präsentation von Forschungsergebnissen aus Instituten und Universitäten. Forschung hat einen entscheidenden Anteil am heutigen Erfolg der Photovoltaik-Branche und sie bleibt von eminenter Bedeutung für die weitere Entwicklung der Solarindustrie«, so Prof. Joachim Luther, Leiter des Solar Energy Research Institute of Singapore, SERIS.

Die SiliconPV wird jährlich stattfinden, mit wechselnden Standorten in europäischen Ländern. »Das Konzept einer Konferenz von Wissenschaftlern für Wissenschaftler wurde sehr gut angenommen. Das zeigt die hohe Teilnehmerzahl«, freut sich Dr. Jef Poortmans, PV Department Director am belgischen Forschungsinstituts IMEC über den guten Start der SiliconPV. Das IMEC in Leuven wird Gastgeber der zweiten Veranstaltung im April 2012 sein.

Quelle: