Internationales Forscherteam deckt grundlegende Eigenschaften des Spin-Seebeck-Effekts auf