01.06.2011

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Internet Gummi-Kompass zunehmend gefragt

Nach Angaben von Hoffmann greifen monatlich mehr als 2 000 Anwender bei der Suche nach einem geeigneten Elastomer auf dieses innovative Tool zu. Besonders beliebt sei der Gummi-Kompass bei Einkäufern, Entwicklern und Konstrukteuren, so heißt es. Auch im Rahmen der Ausbildung werde der Gummi-Kompass immer häufiger von Schülern und Studenten genutzt.Sollten die Anforderungen bzw. die Kombination aus verschiedenen Eigenschaften das "Übliche" übersteigen, so kann es auch Mal vorkommen, dass der Gummi-Kompass keine passenden handelsüblichen Elastomere findet. In diesem Fall hilft das Unternehmen gerne mit einer individuellen Beratung und Entwicklung einer kundenspezifischen Gummimischung weiter.

www.gupta-verlag.de/kautschuk