01.11.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Invista: Ausbau bei PA 6.6-Compounds in den USA

Downstream, also bei werkstofflichen Compounds weiter zu wachsen, ist erklärtes Ziel des weltweit größten PA 6.6-Erzeugers Invista (Wichita, Kansas / USA; www.invista.com). Unter anderem hat das Unternehmen im Oktober eine Compoundierung in Chattanooga, Tennessee / USA in Betrieb genommen. Dort produziert Invista verstärkte "Torzen" PA 6.6-Compounds.

Es ist das zweite Compoundierwerk für Invista, seit das Unternehmen 2009 in die Werkstoffschiene eingestiegen ist. Im Dezember 2012 erwarben die US-Amerikaner eine Polyamid-Compoundiereinheit des Logistik-Dienstleisters VSL Holding BV (Moerdijk / Niederlande) im niederländischen Born, deren Kapazität in absehbarer Zeit ausgebaut werden soll.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...