10.08.2010

www.plasticker.de

Invista: Barriere-Verpackungsrohstoff erhält Zulassung in USA und Europa

Monolayer Barriere-Verpackungen verhindern den Sauerstoffeintritt in PET-Behälter

INVISTA, einer der weltweit größten Hersteller von Polymeren und Fasern, hat nach eigenen Angaben für seinen Barriere-Verpackungsrohstoff OxyClear™ für Lebensmittel- und Getränkeverpackungen die Zulassung unter dem amerikanischen Federal Food, Drug, and Cosmetic Act und unter der europäischen Verpackungsrichtlinie für bestimmte Lebensmittelarten und Verarbeitungsbedingungen erhalten.

Behälter aus OxyClear™ Barriere-Verpackungsrohstoff sind kristallklar und schützen sauerstoffempfindliche Lebensmittel und Getränke wie Säfte, Wein, Bier, Milchprodukte und angereicherte Wässer sowie Ketchup, Soßen und andere Würzmittel während ihrer gesamten Haltbarkeitsdauer. Farblose und eingefärbte Behälter aus OxyClear™ Barriere-Verpackungsrohstoff sind ebenso transparent wie Behälter aus Standard-PET.

"Unsere Kunden fragen uns immer wieder nach einem transparenten Barriere-Verpackungsrohstoff auf Polyesterbasis, der den Eintritt von Sauerstoff verhindert und als Ersatz für Glas, mehrlagige Barriere-Verpackungsrohstoffe und andere Materialien für Behälter für sauerstoffempfindliche Lebensmittel und Getränke eingesetzt werden kann. Unsere Antwort ist der Barriere-Verpackungsrohstoff OxyClear™", sagt Chris Hamman, President von INVISTA Polymer and Resins. Barriere-Verpackungsrohstoff sind ebenso transparent wie Behälter aus Standard-PET.

"OxyClear™ Barriere-Verpackungsrohstoff", so Hamman weiter, "verleiht PET-Behältern die Transparenz und Haltbarkeitseigenschaften von Glasverpackungen. Wir gehen davon aus, dass der Barriere-Verpackungsrohstoff OxyClear™ den Umgang der Verpackungsindustrie mit sauerstoffempfindlichen Lebensmitteln und Getränken verändern wird."

OxyClear™ Barriere-Verpackungsrohstoff ist ein Zweikomponenten-Barrieresystem, bei dem bis zu 3% des oxidierbaren Copolyesters OxyClear™ in der Spritzgussmaschine dem zuverlässigen Barriere-Verpackungsrohstoff PolyShield® zugesetzt werden, der sich nach Herstellerangaben bereits seit Jahren für Bierflaschen bewährt hat. Die Sauerstoffbarriere wird aktiviert, wenn das OxyClear™ Additiv in der Spritzgussmaschine zugegeben wird.

Das OxyClear™ Additiv ist ein leistungsfähiges Sauerstoffbarrierematerial auf Polyesterbasis. Es enthält weder Nylon noch Stickstoff. Mit OxyClear™ Barriere-Verpackungsrohstoff sind Vergilbungen beim Recycling im Vergleich zu herkömmlichen Sauerstoffbarierematerial signifikant reduziert. Derzeit prüft INVISTA die Anerkennungsrichtlinien der Association of Postconsumer Plastic Recyclers (APR) und der European Plastic Bottle Platform (EPBP).