04.12.2013

www.plasticker.de

Invista: Polyester-Produktsortiment erweitert

Invista, einer der weltweit größten integrierten Hersteller von Polymeren und Fasern, gibt die Erweiterung seines Portfolio der "XPURE" Polyester-Produktreihe um die Polyestercopolymere "XPURE" 7001 und 701K bekannt. "XPURE" 7001 ist ein amorpher Kunststoff, während es sich bei "XPURE" 701K um vorkristallisiertes Material handelt. Beide Produkte bieten den Angaben zufolge einen Schmelzpunkt von etwa 224°C, der rund 30°C unter dem eines Standard-Polyethylenterephthalats liegt. Anwendungsbeispiele sind unter anderem Verpackungsfolien und Zweikomponentenfasern.

"XPURE" Polyesterpolymere werden laut Invista mit einem Katalysatorsystem einer neuen Generation hergestellt. Sie sind leichtfließend und sollen dadurch eine bessere Verarbeitbarkeit bieten. Zudem sollen sie mit nicht-reaktiven thermischen Verbindungsmethoden behandelt werden können.

"In ersten Kundentests wurden die Polyesterpolymere "XPURE" 7001 und 701K außerordentlich gut aufgenommen", sagte Achim Heyer, Business Director Europe, Polymers. "Die Kunden sprachen von einem breiteren Verarbeitungsfenster als bei Standard-Polymeren, sodass auch Spezialprodukte wie dicke transparente Folien daraus hergestellt werden können. Wir hoffen, dass das erweiterte Sortiment eine Plattform für das geschäftliche Wachstum unserer geschätzten Kunden schafft."

Zulassungen und Bestätigungen für Anwendungen mit Lebensmittelkontakt können angefordert werden.

Weitere News im plasticker