05.10.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Ioniqa: Chemisches Recycling von PET

Eine "Wiege-zur-Wiege"-Lösung verspricht Ioniqa Technologies (Eindhoven / Niederlande; www.ioniqa.com) von einem eigenentwickelten und patentierten neuen Verfahren zum PET-Recycling. Das Unternehmen kann den Angaben zufolge jedes Polyester - sei es aus Flaschen, Folien, Textilien oder Teppichen - mit Ethylenglykol plus den proprietären "Magnetic Fluids" zu hochreinen und farblosen Monomeren depolymerisieren, die als Grundstoff für neues PET eingesetzt werden können. 

Vom Potenzial der neuen Technologie ist offenkundig die Investmentgesellschaft Chemelot Ventures (Urmond / Niederlande; www.chemelotventures.com) überzeugt, die Anfang September 2015 die maßgebliche Beteiligung an einer Investition von 2,5 Mio EUR bekannt gab, die der Weiterentwicklung des Prozesses zum industriellen Maßstab dient.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...