20.12.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Iran: Erster Abschnitt der Ethylen-Pipeline in Betrieb

Der Iran hat im Dezember 2012 wie angekündigt einen ersten, 1.200 km langen Abschnitt der Ethylen-Pipeline in Betrieb genommen, die den Raffinerie-Standort Assaluyeh nahe dem "Pars"-Gasfeld am Arabischen Golf mit den Petrochemiekomplexen im Westen des Landes verbindet. Bei dem Bauwerk handele es sich um die längste Ethylen-Pipeline der Welt, berichtet die staatliche Nachrichtenagentur "Irna". Im Endausbau ist eine Länge von über 2.700 km vorgesehen.

Zugleich wird berichtet, dass der große Crackingkomplex von Kavian Petrochemical in Assaluyeh Anfang Dezember 2012 in Betrieb genommen wurde. Vorerst laufe die erste Ausbaustufe noch im Testmodus. Geplant ist die Erreichung der Gesamtkapazität im Laufe des nächsten Jahres. Wenn die zweite Ausbaustufe fertig ist, werde Kavian den größten Crackerkomplex der Welt betreiben, heißt es aus dem Iran.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...