19/01/2016

www.plasticker.de

Iran: Fachverband begrüßt Aufhebung der Sanktionen - German Pavilion auf der Iran Plast 2016 - Neue Marktstudie Iran

Der Fachverband Kunststoff- und Gummimaschinen im VDMA begrüßt die Aufhebung der Sanktionen und unterstützt seine Mitglieder bei weiteren Aktivitäten im Iran. So wurde im Dezember 2015 ein Symposium durchgeführt, das nach Angaben des Fachverbandes dazu diente, für die Mitglieder erste Türen in den Iran zu öffnen. Nun, nach dem Implementation Day, gelte es, sich bietende Chancen zu nutzen.

Iran Plast 2016
Der Fachverband unterstützt die Gemeinschaftsbeteiligung anlässlich der Iran Plast im April diesen Jahres. Inzwischen liegt den weiteren Angaben zufolge auch eine Bestätigung für ein offizielles Engagement des Bundes in Form eines Informationsstandes vor. Demnach werden insgesamt 42 deutsche Firmen auf knapp 600 Quadratmetern im German Pavilion ausstellen.

Neue Marktstudie Iran
Der Fachverband hat eine Studie in Auftrag gegeben, bei der in Interviews maßgebliche iranische Verarbeiterkunden in verschiedenen Anwendungsbereichen zu ihrem Investitionsverhalten im Hinblick auf die Beschaffung von Maschinen befragt werden sollen. Das Ergebnis der Studie soll anlässlich der Jahrestagung am 24. Juni 2016 in Frankfurt vorgestellt werden.

VDMA-Veranstaltungen
Bereits seit Monaten bereitet der VDMA seine Mitgliedsunternehmen auf die Zeit nach dem Ende der Sanktionen vor. "Wir schulen und informieren regelmäßig, manche Veranstaltung hatte deutlich mehr als 100 Teilnehmer", sagt Ulrich Ackermann, Leiter der VDMA Außenwirtschaftsabteilung.

Weitere Informationen:
www.iranplast.ir, www.machines-for-plastics.com, plastics.vdma.org

Iran Plast 2016, 13.-17. April 2016, Teheran, Iran

Weitere News im plasticker