15.11.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Isola: Leiterplattenhersteller vor Börsengang

Das Konsortium um den Finanzinvestor Texas Pacific Group will die 2004 erworbene Isola sarl (Chandler, Arizona / USA; www.isola-group.com) an die Börse bringen. Der nach eigenen Angaben größte Hersteller von kupferkaschierten Composite-Laminaten für die Leiterplattenindustrie in Europa und den USA könnte bis zu 100 Mio USD erlösen, glauben Marktkenner. Das Geld soll zur Schuldentilgung verwendet werden. Isola erwirtschaftete im 1. Halbjahr 2011 mit knapp 2.100 Beschäftigten einen Umsatz von 316,5 Mio USD.

Das Unternehmen musste während der Wirtschaftskrise erheblich Federn lassen: 2009 fuhr Isola bei 416 Mio USD Umsatz einen Nettoverlust von 100 Mio USD ein. 2010 betrug der Gewinn immerhin 5,1 Mio USD bei einem Umsatz von 612 Mio USD.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...