07.04.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Italien: EPS-Verbrauch geht weiter zurück

Der EPS-Bedarf in Italien ist 2013 weiter gesunken. Der Verbrauch fiel um 3,2 Prozent auf 121.000 t, wie der EPS-Branchenverband Associazione Italiana Polistirene Espanso (AIPE, Mailand / Italien; www.epsass.it) mitteilt. Damit ermäßigte sich die Nachfrage bereits das dritte Jahr in Folge.

Den Angaben nach ging der Bedarf vor allem in der Bauindustrie zurück. Dort sank der Verbrauch um 4,2 Prozent auf 69.000 t. Rückläufig entwickelte sich dabei die Nachfrage nach Block- und Plattenwaren, während der Bedarf an Formteilen zulegte. Im Verpackungssektor blieb der Verbrauch stabil bei 49.000 t, wobei eine Mengenverschiebung von Formteilen hin zu Block- und Plattenwaren zu beobachten war. Bei den übrigen Anwendungsbereichen sank der Bedarf auf 3.000 (Vorjahr: 4.000) t.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...