16.11.2011

www.plasticker.de

IuT Group: Neue Kunststoff Recycling Anlage in den VAE eröffnet

In einer feierlichen Zeremonie und unter Beteiligung von lokalen Politkern und der Presse wurde am 3. November 2011 in Al Ain, Abu Dhabi, VAE, eine neue Recyclinganlage für Kunststoffe eröffnet. Diese 14 Mio. Euro teure Anlage wurde von der Firma Emirates Environmental Technology Co.Llc (EET), einem Mitglied der in Seebenstein (NOE) ansässigen IuT Gruppe investiert, der Bau wurde über die österreichische Firma Innovation und Technik GmbH abgewickelt, heißt es in einer Mitteilung.

Die Anlage steht demnach auf dem Gelände einer großen Sortier- und Kompostierungsanlage für gemischten Haushalts Abfall in Al Ain, die eine Verarbeitungskapazität von 1.200 Tonnen pro Tag aufweist und die ebenfalls von der EET betrieben wird. Die neue Kunststoff-Recyclinganlage erhält von dieser Anlage die Polyethylen-Abfälle (Folien, Flaschen und Behälter etc), die zu hochwertigem Regranulat verarbeitet werden.

Täglich werden im 3-Schicht-Betrieb 50 Tonnen hochwertiges Regranulat erzeugt, das als Ersatz für Granulat aus Erdöl und Erdgas in der Produktion von diversen Kunststoffteilen eingesetzt wird. Bereits vorliegende Testergebnisse der Abnehmer sollen dem erzeugten Regranulat eine Reinheit und Güte bescheinigen, die mit Neuware-Granulat vergleichbar sei.

Die Strategie der IuT Gruppe ist den weiteren Angaben zufolge, mit Hilfe von umweltfreundlichen Technologien die Abfallprobleme in verschiedenen Ländern zu lösen. Dabei soll zumeist auf eigene Technologien zurückgegriffen werden, die nicht nur in eigenen Anlagen errichtet sondern auch alleine oder mit lokalen Partnern betrieben werden. Durch diese Kombination zwischen erprobter Technologie einerseits und Betriebserfahrung andererseits will die IuT Gruppe die Möglichkeiten einer umweltfreundlichen Abfallentsorgung an praktischen Beispielen aufzeigen.

Schritt nach China
Erst im Oktober 2011 wurde mit der Firma Zhengzhou Yutong Heavy Industries Ltd. ein Lizenz- und Know How-Vertrag abgeschlossen, der die Verwendung der Technologie und der Erfahrung der IuT Gruppe in mehreren Anlagen in China zum Inhalt hat, heißt es abschließend.

Zum Hintergrund
Involviert in den Bau waren die Innovation und Technik GmbH (IuT GmbH) in Seebenstein/A und die Emirates Environmental Technolgy Co Llc (EET) in Sharjah/VAE, beides Firmen der Firmengruppe The IuT Group.

Zu dieser Firmengruppe zählen auch noch die IuT Czech mit Sitz in Zlin/CZ, die IUT INOVATIE & TEHNICA SRL mit Sitz in Temesvar/Rumänien und die TB-GÖSCHL GmbH mit Sitz in Pitten/A.

The IuT Group ist eine Unternehmensgruppe, die untereinander verbundene Firmen vereint, die alle auf dem Gebiet der Abfallwirtschaft arbeiten und abfallwirtschaftliche Anlagen planen, bauen und betreiben.