26.06.2013

www.plasticker.de

Jkaplast: Markus Jud Kunststofftechnik übernimmt Standardflaschengeschäft

Die Firma Markus Jud Kunststofftechnik in Oetwil am See übernimmt per 1.7.2013 das Standardflaschengeschäft der Jkaplast AG in Grüningen. Dabei handelt es sich um das komplette Sortiment an Vierkant-, Zylinder und Sonderflaschen mit diversen Gewindekombinationen und auf Wunsch in verschiedenen Farben und den dazu passenden Verschlüssen, teilt die Jkaplast AG mit. Markus Jud Kunststofftechnik komplettiert demnach damit sein bestehendes Portfolio an Flaschen und Spritzguss-Teilen.

Die Jkaplast AG will sich in Zukunft auf die Herstellung von hochwertigen individuell bedruckten Trinkflaschen mit entsprechendem Zubehör sowie auf Spezialflaschen in mittleren und kleinen Serien konzentrieren. Im Vordergrund stehen dabei kundenspezifische Lösungen, bei denen das Unternehmen seine technologischen Stärken im Blasformen, Spritzguss, Sieb- und Digitaldruck kombinieren kann.

Der Transfer der Werkzeuge und entsprechenden Produktionsmaschinen sei bereits seit längerem im Gange und soll per Ende Juni abgeschlossen sein. Die administrativen Prozesse und die Kundenbetreuung sollen per 1.7.2013 übergeben werden, so dass eine nahtlose Bedienung der Aufträge und Anfragen gewährleistet sei.

Weitere Informationen:
www.bulb-bottles.ch, www.jkaplast.ch, www.mjkuma.ch

Weitere News im plasticker