19.03.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Johns Manville: PP-Schnittglasfaser für den Automobilbau

Speziell für die Verstärkung von PP in Automobilbau-Anwendungen hat der US-Glasfaserproduzent Johns Manville (JM, Denver, Colorado; www.jm.com) die Schnittglasfaser "ThermoFlow 636" entwickelt.

Die Type bietet nach Unternehmensangaben gegenüber Standardqualitäten jeweils eine um 10 Prozent erhöhte Zugfestigkeit und Schlagzähigkeit. Verfügbar ist 636 mit Durchmessern von 10 und 13 µ. Zu den Einsatzgebieten gehören unter anderem Einlasskrümmer und Frontmodulträger.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...