16.05.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Johnson Controls: Automobilzulieferer schließt Standort Peine

Auch an dem Zulieferer Johnson Controls (JCI, Europa: Burscheid; www.johnsoncontrols.com) gehen die Absatzschwierigkeiten in der Automobilbranche nicht spurlos vorbei. Angesichts rückläufiger Aufträge will das Unternehmen bis zum Jahresende das Werk in Peine schließen und die dortige Produktion von Formhäuten und Instrumententafeln an den Standort Lüneburg verlagern.

Mit der Zusammenlegung will JCI Materialbestände reduzieren und Abkäufe effizienter gestalten. Die geplante Werksschließung in Peine trifft 50 Mitarbeiter.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...